RECK+GASS stiftet Preis an der Hochschule Konstanz


RECK+GASS Preis

RECK+GASS Preis

RECK+GASS Preis

An der Hochschule Konstanz Technik, Wirtschaft und Gestaltung (HTWG) übernahm RECK+GASS dieses Jahr erstmals die Stiftung des Preises für die beste Masterarbeit im Masterstudiengang Bauingenieurwesen (MBI), um begabte Nachwuchskräfte zu fördern.

Der von RECK+GASS gestiftete Preis für die beste Abschlussarbeit im Masterstudiengang Bauingenieurwesen (MBI)  ging an Dominik Palzer für die Masterarbeit "Entwicklungsstand von RC Beton in Europa und den USA sowie dessen Verbreitung und Förderung in der Baupraxis". Betreut wurde Palzer durch Prof. Dr.-Ing. Sylvia Stürmer. Die Preisverleihung fand im Rahmen der Absolventenfeier auf der Insel Mainau statt.

„Außergewöhnlich und bahnbrechend“, sei die Masterarbeit von Dominik Palzer geworden, betonte  Dr. Sylvia Stürmer, Professorin für Baustofftechnologie, Bauphysik und Bauwerkserhaltung in ihrer Laudatio. Der junge Bauingenieur verfasste seine Master-Thesis über das Thema „Betonrecycling“. Das Außergewöhnliche: Dominik Palzer betrieb seine Forschung dazu an der Utah State University in den USA. Dabei überzeugte er nicht nur durch eine umfangreiche Recherche zur Gesetzeslage zum Einsatz von Recyclingbeton, sondern auch durch eine selbstständige Arbeit in den Laboren der Utah State University. „Mit Masterarbeiten, die ein so außergewöhnlich hohes Maß an Qualität vorweisen, wie die von Dominik Palzer, kann sich unsere Forschung sehr glücklich schätzen“, betonte Prof. Dr. Sylvia Stürmer.

Lesen Sie hier einen Auszug aus der Masterarbeit von Herrn Dominik Palzer PDF.

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass unsere Dienste Cookies verwenden. Mehr erfahren OK