RECK+GASS plante WM-Studio von ARD und ZDF in Brasilien


ZDF WM Studio

RECK+GASS plante WM-Studio von ARD und ZDF

Dieses Bild hat in diesen Tagen wohl jeder in Deutschland im Fernsehen gesehen: Die Dachterrasse in Rio de Janeiro, mit Blick auf den langgezogenen Strand der weltberühmten Copacabana, fungiert als WM-Studio von ARD und ZDF.

Michael Reck und vier Mitarbeiter planten das WM-Studio im Jahr 2012 und leiteten mit einem Bauleiter vor Ort auch über sechs Wochen hinweg die Umbaumaßnahme.
Das im Jahr 1935 erstellte Gebäude befindet sich am Ende der Copacabana, in der Avenida Atlantica, nahe des Stadtteils Ipanema.  

Aufgrund der umfangreichen Sanierung musste RECK+GASS für den neu zu errichtenden Teil der Appartement-Anlage eine komplette statische Berechnung erstellen, die aufgrund der Gebäudeeinstürze in Rio de Janeiro im Dezember 2011 auch sensibel geprüft wurde.

Das Appartement mit der Moderationsplattform für die WM-Berichterstattung befindet sich im 10., 11. und 12. Geschoss des Gebäudes, erstreckt sich über die 3 Geschosse hinweg und ist im Besitz eines Wiener Investors.

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass unsere Dienste Cookies verwenden. Mehr erfahren OK